Arbeitssicherheit


Handeln, bevor es zu spät ist / Prävention statt Intervention

 

Bei Gefahr Arbeit stoppen / Gefahr beheben / weiterarbeiten...

 

Für alle Arbeiten, bei denen eine Absturzgefahr besteht, sind Sicherungsmassnahmen notwendig.
Bei Bau-, Montage-, Reparatur- und Unterhaltsarbeiten werden in der Regel Schutz- und Fanggerüste oder Fangnetze verwendet. Derartige Schutzeinrichtungen lassen sich aber nicht immer anbringen und manchmal sind die Aufwendungen dafür unverhältnismässig gross. In solchen Fällen können absturzgefährdete Personen auch angeseilt werden. Diese Art der Sicherung setzt allerdings voraus, dass eine geeignete persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) zur Verfügung steht und diese richtig benützt wird.

 

>> Acht lebenswichtige Regeln für das Arbeiten mit Anseilschutz

>> Neun lebenswichtige Regeln für das Arbeiten auf Dächern

>> Hier sehen Sie einen Kurzfilm zu Arbeitssicherheit